Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Frohe Stunden bei der Dohrer Pfingstkirmes

Dohr, den 06.06.2022

Die nach zweijähriger coronabedingter Pause erstmals wieder veranstaltete Dohrer Pfingstkirmes war sehr gut besucht. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dohr hatte auch alles perfekt organisiert, das Wetter hat einigermaßen mitgespielt und die Kirmesbesucher waren alle gut gelaunt, sich an der frischen Luft in ungezwungener froher Runde nochmal miteinander austauschen zu können.

Den Höhepunkt der dreitägigen Pfingstkirmes bildete traditionell der Pfingstmontag mit Festhochamt einschl. Gefallenenehrung, einem Auftritt des Familienchors "St. Klaus von Flüe“ mit einem offenen Singen und dem Auftritt des Musikvereins Dohr. Weiter wurden neue Mitglieder für die Dohrer Feuerwehr verpflichtet sowie verdiente Feuerwehrkameraden geehrt und zur Überraschung der Feuerwehr wurde ihr von Bürgermeister Lambertz die dringend benötigte und lang ersehnte neue Tragkraftspritze übergeben. Den Abschluss bildete eine große Tombola mit anschließender Versteigerung des Maibaums.

Alles in allem viele unbeschwerte frohe Stunden für alle Kirmesgäste. Möglich gemacht haben dies das herausragende Engagement der Mitglieder des Fördervereins und viele weitere helfende Hände hinter den Kulissen, sei es beim Säubern der Räumlichkeiten im Gemeindehaus, beim Waffel- und Kuchen-Backen und auch bei der Vorbereitung des Gottesdienstes uvm.

Herzlichen Dank für viele schöne Stunden für die Dorfgemeinschaft und ihre Gäste. Die vielen anerkennenden Worte der Kirmesbesucher sind der Lohn für ein beispielhaftes Engagement aller an der Ausrichtung der Pfingstkirmes Beteiligten. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Toni Göbel, Ortsbürgermeister

 

Bild zur Meldung: Frohe Stunden bei der Dohrer Pfingstkirmes