Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Holzeinschlagarbeiten für Höchstspannungsfreileitung beginnen

Dohr, den 19.11.2022

Die Firma Amprion, welche die Höchstspannungsfreileitung im Bereich Metternich bis Niederstedem realisiert, hat mitgeteilt, dass in der 48. Kalenderwoche mit Holzeinschlagarbeiten im Dohrer Wald begonnen wird. Diese Holzeinschlagarbeiten sind erforderlich, um die Errichtung der geplanten neuen Masten bzw. die Demontage der Bestandsmasten zu ermöglichen. Weiter werden auch Flächen freigeschnitten, die für Seilzugarbeiten oder Zufahrten erforderlich sind. Ebenfalls werden Gehölze zurückgeschnitten, deren Höhe unzulässige Abstände zu den künftig stromführenden Leiterseilen aufweisen. Vorwiegend betroffen von diesen Arbeiten ist der Bereich zwischen dem Weg zur Schutzhütte und dem Rundweg (Wäldchen, Blauwies).

Toni Göbel, Ortsbürgermeister